Mitarbeit / Spenden / Beitrittserklärung

Wie kann ich helfen?

Mitarbeit

Jeder kann jederzeit mitarbeiten. Was Geflüchtete im Besonderen brauchen ist Kontakt und Zuwendung. Jeder Gruß und jedes Gespräch bringt geflüchtete Menschen einen Schritt weiter und uns alle einer humanen Gesellschaft näher. Keine Angst vor dem ersten Schritt: Es gibt viele Wege, sich einzubringen.

Wer sich vorstellen kann, eine Patenschaft zu übernehmen, meldet sich am besten bei der Vorsitzenden des Vereins, Beate Kostanzer. Sie ist Gründerin der Willkommensinitiative und kennt die Situation der Geflüchteten in Ettenheim von Beginn an (das erste Treffen der Gruppe fand im Mai 2014 statt). Beate Kostanzer kann Hinweise geben wer, was, wann, in welcher Form am nötigsten braucht. Aber egal, an welcher Stelle man einsteigt, ob über Bekannte oder Freunde, die bereits Kontakt zu „Neustart“ haben. Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme, so unkonventionell sie auch sein mag.

Zum Schnuppern: In den geraden Kalenderwochen findet Mittwochnachmittag unter Leitung von Lisa Woosey das Begegnungscafé auf dem Campus der Heimschule St. Landolin statt. Hier kann man unangemeldet vorbeischauen und sich ein Bild machen. Es sind auch immer Vereinsmitglieder anwesend.

Spenden

Geldspenden

Spenden, die dem Verein zugehen werden für integrative Zwecke verwendet. Wir bezuschussen etwa Fahrtkosten, die entstehen, wenn Geflüchtete Wege zurücklegen müssen, um zum Unterricht, zur Arbeit oder zu Behörden und Ärzten zu kommen. Wir fördern den Deutschunterricht für Erwachsene, die keinen Zugang zu Integrationskursen haben. Wir helfen Kindergarten- und Schulkindern bei speziellen Fördermaßnahmen und den Einsatz von Übersetzern oder Dolmetschern, wenn nötig. Auch möchten wir die Geflüchteten in Ettenheim und Umgebung in unsere Gemeinde integrieren, indem wir Aktionen wie Apfelernte, Kuchenbacken, Beteiligung an Märkten und Projekttagen fördern und begleiten.

Alle Mitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich. Spenden fließen direkt in die jeweiligen Hilfsprojekte.

Willkommensinitiative Neustart e.V. (gemeinnützig)
Sparkasse Offenburg/Ortenau
IBAN: DE39 6645 0050 0004 9268 64
BIC: SOLADES10FG

Sachspenden

sind willkommen, wenn mit uns abgesprochen. Inzwischen sind die meisten Neubürger mit dem nötigsten versorgt. Jedoch fehlen immer wieder funktionale Dinge aller Art, die wir auf dieser Homepage oder über die Presse bekannt machen.

Beitrittserklärung

Mit 5 Euro im Jahr sind Sie dabei, wenn Sie den Verein und den Einsatz für die in Ettenheim lebenden Geflüchteten unterstützen möchten.

Die Beitrittserklärung können Sie hier herunterladen.

Einfach ausdrucken, ausfüllen und per Post schicken.